Zahnhygiene

Maulpflege und Zahnhygiene beim Hund

Es gibt 11 produkte.

Anzeigen 1-11 von 11 artikel(s)

Aktive filters

Eine mangelhafte Mund- und Zahnhygiene kann schmerzhafte Folgen für unsere Vierbeiner haben. Aus diesem Grund solltest du dir schon im Welpenalter deines Hundes Gedanken über die Mund- und Zahnhygiene machen resp. ihn schon an gewisse Anwendungen gewöhnen (z.B. Zähne putzen, Kontrolle des Zahnfleisches etc.).

Um Probleme im Mund- und Zahnbereich frühzeitig zu erkennen und behandeln zu können, solltest du die Zähne und das Zahnfleisch deines Hundes regelmässig kontrollieren. Solltest du Rötungen oder Schwellungen im Maul deines Hundes feststellen, empfehlen wir dir, deinen Tierarzt zu Rate zu ziehen.

Das Hundegebiss reinigt sich durch regelmässiges Kauen zumindest teilweise von selbst. Im Hundehandel gibt es eine riesen Auswahl an Produkten zum Kauen, wie beispielsweise harte Kauspielzeuge, Kaustangen, Kausticks (z.B. AniForte Denta Clean & Care Zahnstein-EX Sticks) usw. Zusätzlich unterstützt regelmässiges Zähneputzen die Zahnpflege deines Hundes. 

Für Hunde, die sich das Zähneputzen nicht gefallen lassen, gibt es auch „Zahnputz-Alternativen“ in Form von Zusätzen, die ins Trinkwasser (z.B. Virbac, Vet Aquadent) oder Futter (z.B. AniForte Denta Clean & Care Zahnstein-EX Pulver) des Hundes gemischt werden können.

Schau doch einfach mal bei unseren Produkten zum Thema Zahnhygiene rein. Wir bieten dir eine Vielfalt an Produkten, um Zahnstein, Zahnbelag und anderen Zahnproblemen vorzubeugen. Sicher ist auch für deinen Liebling etwas dabei ;-)

 

Registrieren

Registrieren

Hast du schon ein Benutzer-Konto?
Melde Dich sich an Oder setze Dein Passwort zurück