Gelenke & Knochen

Es gibt 9 produkte.

Anzeigen 1-9 von 9 artikel(s)

Aktive Filter

Gerade wenn sich Katzen noch im Wachstum befinden, ist es extrem wichtig, sie mit einem bedarfsgerechten, hochwertigen Futter zu versorgen, um so das Risiko von späteren Knochen- und Gelenkserkrankungen zu minimieren. Auch solltest du darauf achten, dass deine Katze kein Übergewicht hat. Denn dies erhöht das Risiko von Knochen- und Gelenkproblemen im Alter.

Wichtig ist, dass du deine Katze regelmässig beobachtest, z.B. wie sie geht oder aufsteht. Wenn du weisst, wie sich dein Haustier in gesundem Zustand bewegt, werden dir Veränderungen schneller auffallen. 

Eine Auswahl an verschiedenen Produkten zur Vorbeugung sowie zur unterstützenden Behandlung bei bereits eingetretenen Erkrankungen findest du in unserem Shop.

 

Arthrose

Viele Katzen leiden unter Arthrose. Bei Verdacht auf Arthrose solltest du deinen Tierarzt/ deine Tierärztin aufsuchen. Diese/r kann dir die geeignete Behandlung vorschreiben.

Arthrose – ein Teufelskreis

Deine Katze verliert an Beweglichkeit und verliert somit an Lebensqualität. Was jedoch weit schlimmer ist, sind die Schmerzen, die oftmals chronisch sind. Chronische Schmerzen sind viel schwieriger zu behandeln. Die Betroffenen Gelenke werden von der Katze entlastet und somit andere mehr belastet. Durch die fehlende Belastung nimmt die Muskulatur ab und es kommt zu weiteren Fehlbelastungen. 

Symptome Arthrose

Die nachfolgend aufgeführten Symptome können ein Zeichen dafür sein, dass deine Katze an Arthrose leidet.

  • Das Aufstehen fällt schwer
  • Die Bewegungsabläufe sind steif und ungelenkig
  • Die Katze lahmt
  • etc.

Hinweis:

Bitte spreche die Verabreichung eines Nahrungsergänzungsmittels immer vorgängig mit deinem Tierarzt/deiner Tierärztin ab.

mehr anzeigen

Registrieren

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen